Calmia Calypso II Corde la Bryere Rantzau xx Foxlight xx
Rancune xx
Quenotte A.N. Lurioso A.N.
Vestale A.N.
Tabelle Heissporn Heintze
Franzi
Hyazinthe Lorentin
Priamel
Paloma Picard Pik König Pik As xx
St.Pr. Anina
Gaby Gotthard
Fusion
St.Pr.Goldlady Gotthard Goldfisch II
Ampa
Patience Poet xx
St.Pr. Alsterlilie


Programm Hannoveraner Springpferdezucht




3 jährig nach der abgelegten Stutenprüfung


Calmia's Mutter Paloma von Picard und Großmutter St.Pr. Stute Goldlady von Gotthard
( Die Mutter ist 23 Jahre alt auf dem Foto und tragend)

und die Urgroßmutter Patience von Poet xx

Der Vater Calypso II zäht zu den bedeutendsten Vererbern Deutschlands und jeder Züchter kann sich glücklich schätzen, eine Calypso II Stute in seinem Stall zu haben.

Die Nachkommen zeichnen sich neben herausragenden Springwerten auch durch beste Rittigkeit aus. In Hannover und Holstein stellte Calypso II herausragende Beschälersöhne und überdies Leistungspferde internationalen Formats. Sein bedeutendster Sohn ist sicher Contender, der gekörte Hengste und Spitzenspringpferde in Serie erzeugt.

Calmia hat in jungen Jahren eine hervorragende Stutenleistungsprüfung abgelegt, wo sie in allen Kriterien fast ausnahmslos Noten von 8 und besser erhielt.

Sie wurde mit der Staatsprämie ausgezeichnet und ist selbst Mutter von drei gekörten Hengsten, was sicher nicht alltäglich ist. Gleich ihr erstes Fohlen von Glückspilz wurde zum Hengstmarkt zugelassen und wurde im 1. Celler Lot gefesselt. Im Hannoveraner war seinerzeit zu lesen, dass dieser "Glückstreffer" sicher den Typ Pferd verkörpert, der überall gefragt ist.

Die anderen beiden gekörten Söhne stammten von Stakkato ab, wobei einer von ihnen leider viel zu früh eingegangen ist. Er sollte nach erfolgreicher HLP eine Beschälerbox beim Landgestüt Celle beziehen.

Die jetzt neunjährige Tochter "Scila Hoy" ebenfalls von Stakkato abstammend, ist inzwischen erfolgreich auf internationalen Niveau.

Die Vollschwester zu Calmia, die Stute "Comeback Zwo" ist erfolgreich bis zur Klasse S im Springsport unterwegs gewesen und wird ab 2010 zur Zucht eingesetzt.

2 jähriger Nachkomme von Comeback Zwo

Eine weitere Vollschwester, die Stute Carina ist bis M Dressur erfolgreich.

Der Mutterstamm bringt über den Pik König Sohn Picard und Gotthard und Poet xx höchst interessante Springgene, wobei Calmia über die Mutter von Picard auf den legendären Gotthard ingezogen ist.

Weitere 6 gekörte Hengste entstammen diesem Mutterstamm (Cardano v.Calypso II/Gimpel/Graphit; Rhytmo v.Ritual/Wanderer/Colorado x; Wiener Star v. Wienerwald/Weinstock/Prinz Gaylord; Santorin v.Sandro/Wienerwald/Gotthard u.w.)

Auch das internationale Springpferd Goldbirke/Otto Becker ist aus dieser Linie hervorgegangen (Lord Incipit/Graphit/Gotthard)

Zur Zeit international erfolgreich ist der Hengst Cicero Z von Carthago-Randel Z-Graphit-Goldlady von Gotthard mit Dirk Demersmann


https://www.youtube.com/watch?v=0RoHkCFUqlc

Drei Darco Nachkommen aus der QUECHUA VH LINDENHOF von Remondo/Graphit/Gotthard sind in Belgien gezogen und international im Springen erfolgreich. Der Stamm wird in Belgien weiter gepflegt und weitere interessante Sportpferde sind daraus hervorgegangen.

(Paardenfokken- Calmia)

Goldbirke
Cardano

Fohlen
1993 Glückstreffer Glückspilz
gekört
1994 Ghia Graf Grannus
1995
Graf Grannus

1996
Graf Grannus

1997 Graf Grannus
1998 güst

1999 Starost Stakkato
gekört
2000 Starost II Stakkato
gekört
2001 Scila Hoy Stakkato
2002 güst
2003 Stakkato
2004 Stakkato
2005 Stolzenberg
2006 güst
2007 Balou Rouge Balout du Ruet
2008 Contimo Comte
2009 Lazaro Landstreicher
2010 Lady Calmia Landstreicher