Cicero Z v. Carthago
*2000

Studbook Zangersheide- Cicero Z

Cicero Z Carthago Z Capitol I Capitano Corporal
Retina
Folia Maximus
Vase
Perra Calando I Corde la Bryere
Furgund
Kerrin Mambo
Fangelika
Rendez-Vous Randel Z Ramiro Raimond
Valine
Alaric Z Alme Z
Grandiola Z
Granie Graphit Grande
Frutana
Goldlady Gotthard
Patience





„Going back to his roots, yeah!“

Jeder, der einmal mit Cicero van Paemel Z in Berührung kam, ist sich darüber im Klaren: der große Schimmel ist ein einmaliges Pferd. Dies ist die erste Reaktion sowohl bei seinem Besitzerer Luc Van Eeckhoudt als auch bei seinem Reiter Dirk Demeersman, der mit Cicero Z fantastische Resultate verbuchte, darunter Siege im GP von Alst und im Sires of the World in Mechelen. Für Cicero van Paemel Z schienen die besten Jahre mit voraussichtlich einigen Nationenpreisen noch zu kommen, aber leider bereitete eine unglückliche Verletzung in La Baule seiner sportlichen Karriere ein Ende.
Es ist nicht ganz unlogisch, dass Cicero van Paemel Z seine Karriere ausgerechnet im Gestüt Zangersheide weiter fortsetzen wird, „going back to his roots“ in den Stall, in dem Vater Carthago Z vor Jahren stand. Unter Jos Lansink glänzte der Hengst bei den Olympischen Spielen in Sydney und Atlanta sowie bei der EM in Hickstead und weltweit in den prestigeträchtigsten GPs. Großvater Randel Z wurde wie Alterskameradin Ratina Z im Gestüt Zangersheide aus der erfolgreichen Kombination Ramiro Z-Almé Z geboren.


St.Pr. Stute Goldlady von Gotthard und Patience von Poet xx

Everyone who ever saw or heard about Cicero van Paemel Z agrees about one thing, that tall grey is really unique. This is the first reaction from his breeder Luc Van Eeckhoudt as well as from his rider Dirk Demeersman, who booked fantastic results with Cicero Z, such as the victories in the GP Aalst and Sires of the World in Mechelen. For Cicero van Paemel Z the best years were still coming with several nations cups on the programme, when an unfortunate injury in La Baule teminated his sport career.
Quite suitably Cicero van Paemel Z will continue his career at Studfarm Zangersheide, going back to his roots, in the same stables where years ago his sire Carthago Z flourished. Under Jos Lansink the stallion shone at the Olympics in Sydney and Atlanta as well as at the EC in Hickstead and in the most prestigious GPs worldwide. Grandsire Randel Z, like his contemporary Ratina Z, was born at Studfarm Zangersheide from the successful combination
Ramiro Z – Alme Z.

Zurück