Wiana Westernhagen Weltmeyer World Cup I Woermann
Sendernixe
Anka Absatz
Adelsbuch
Lady Larissa Landadel Landgraf I
Novella
Caprice Calypso II
Garde
Chiana Cheenook Caretino Caletto II
Isidor
Trika Romantiker
Heurige
Diana Duerkheim Duft II
Wunschfrau
Waldbild Waidmannsdank xx
Farmjagd



Wiana 2jährig


Chiana



Wiana 2 jährig


Wiana August 2007

Sie stammt ab von dem Multitalent Westernhagen, ein Sohn des Weltmeyer aus einer Landadel/Calypso II/Graphit/Gotthard Mutter, der seinerzeit die Hengstleistungsprüfung gewinnen konnte und auch im Teilindex Springen vorne lag.

Die Mutter von Wiana, die selbst in der Stutenleistungsprüfung im Vermögen eine 10 erhielt, stammt ab von Cheenook, dem Multitalent, der selbst dressurmäßig gefördert wurde, aber in der Vererbung an seine Nachkommen auch seine hervorragenden Springgene weitervererbt hat. So stellt er mit Cyrenaika, die zunächst unter Toni Hassmann und jetzt unter französischer Flagge erfolgreich auf internationaler Ebene ist, ein Pferd von großer Bedeutung, aber erwähnt werden können viele weitere Cheenook Kinder, die im Springsport Erfolge sammeln, so auch Van Schindels Cindy unter Peat Raymakers.

Über Dürkheim und Waidmannsdank xx kommen gute alte hannoversche Gene und das gewünschte Vollbut ins Pedigree. Aus dem Mutterstamm von Wiana gehen mehrere erfolgreiche Sportpferde hervor, die sowohl in der Dressur als auch im Springen bis zur schweren Klasse erfolgreich waren.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diese vielseitige Stute einmal an den Bundeschampion der dreijährigen Hengste von 2006 "Quaterback" (Quaterman/Brandenburger/Brentano II) anzupaaren, der überragende Bewegungen hat, aber im 30 Tage Test auch für die Springanlage die 8,24 erhielt.



Wiana


Wiana Oktober 2007


Fohlen
2008 Quiana Quaterback